Sternenregen: Glühwürmchen in Malaysia

Stell dir vor, die Sterne wären vom Himmel gefallen und würden in den Bäumen am Flussufer leuchten. Diesen Eindruck hast du, wenn du im Boot von Kuala Selangor aus zu einer der größten Glühwürmchenkolonien der Welt fährst. Hier erzählen wir dir von unseren Eindrücken und geben dir alle wissenswerten Infos zu Anreise und Tour selbst.

Gluehwuermchen Tour

Anreise nach Kuala Selangor

Der Ausgangspunkt für die „Fireflies Tour“ liegt im Firefly Park Resort Bukit Belimbing in Kuala Selangor, etwa 70 Kilometer nordwestlich von Kuala Lumpur. Von Kuala Lumpur aus kannst du mit dem Bus, Taxi, eigenem (Miet-)Auto oder einer organisierten Tour anreisen. Wenn du dich für den Bus entscheidest, musst du eine Übernachtung buchen, da der letzte Bus zurück nach Kuala Lumpur leider zu früh fährt. Die Busfahrt ist aber mit unter 2 Euro bei weitem die günstigste Alternative. Taxipreise variieren stark, da kommt es auf dein und das Verhandlungsgeschick des Fahrers an, und ob dieser sein Taxameter verwenden möchte oder nicht. Wir haben uns deshalb gleich für eine organisierte Tour von HanTravel entschieden. Die Tour ist mit umgerechnet ca. 50 Euro pro Person nicht billig, wir haben aber dafür die Abholung vom Hotel und zusätzlich einen Besuch eines Affenparkes + Fütterung der Affen und das Abendessen, sowie die Bootsfahrt inkludiert. Möglich, dass wir mit Bus, Übernachtungen und eventuell zusätzlich nötigen Taxifahren innerhalb Kuala Selangors für die gleiche Tour nicht viel weniger gezahlt hätten.

Für die Bootsfahrt werden dir bei privater Anreise ca. 6 Euro berechnet.

Bootsfahrt zu den Glühwürmchen

Kurz nach Sonnenuntergang geht es schließlich los. Mit dem Boot fahren wir den Selangor River entlang, bis wir die letzten Lichter der Häuser hinter uns lassen. Wir kommen auch noch bei dem Schlafplatz von Reihern vorbei, die sich zahlreich in den Bäumen am Flussufer niedergelassen haben.

Schließlich schaltet unser Fahrer das Licht aus und stellt das Boot quer. Was will der jetzt?, frage ich mich. Wir kommen dem Ufer immer näher, und da, endlich sehen wir die Glühwürmchen. Hunderte, nein Tausende sitzen in den Zweigen der Bäume und leuchten wie kleine Sterne. Anders als ich gedacht hatte. Ich hatte eher die Vorstellung, dass sie über den Fluss fliegen würden und durchgehend leuchten. Stattdessen bleiben fast alle in den Bäumen und blinken wie wild. Es erinnert mich irgendwie an Lichterketten in Weihnachtsbäumen, aber das tut meiner Faszination keinen Abbruch.

Fotos fürs Album? Fehlanzeige!

Fotos fürs Album? Fehlanzeige!

Irgendwann fahren wir so nah an die herabhängenden Äste, dass unser Fahrer mit der Hand ein Glühwürmchen greifen kann und es an die Gäste weitergibt. Schon lustig, dass ein Insekt, sobald es leuchtet für niemanden mehr eklig zu sein scheint 🙂
Die Fahrt dauert insgesamt ca. 45 Minuten, ist aber keinen Moment langweilig. Ich kann mich garnicht sattsehen an dem Kitsch der sich aus Mond, Sternen und deren Spiegelbildern im Wasser in Kombination mit den Glühwürmchen ergibt. Wunderschön!

Wichtige Tipps zur Fireflies Tour!

Sei dir von Anfang an im Klaren, dass du keine tollen Fotos oder Videos von den Glühwürmchen machen wirst, dafür ist es einfach zu dunkel. Ich verstehe nicht, warum beinahe alle anderen Gäste auf dem Boot die Glühwürmchen mit Blitz fotografiert haben, wo sogar ausdrücklich gesagt wurde, dass es verboten ist. Mal abgesehen davon, dass die Glühwürmchen und die Atmosphäre davon gestört werden, sieht man sie ja nicht einmal auf beleuchteten Fotos! Unser Foto haben wir ohne Blitz und im RAW-Format Modus unserer Kamera geschossen, somit konnten wir erst in der Nachbearbeitung am Computer ein paar Glühwürmchen „sichtbar“ machen.

Unsere Tipps:

Entspanne dich und genieße den Augenblick! Die Glühwürmchen sind wirklich unglaublich schön zu sehen, deshalb solltest du dich auch gar nicht erst von Mitreisenden oder dem Tuckern des Bootes stören lassen.

Je dunkler die Nacht, desto besser wirst du die Glühwürmchen sehen. Eine Vollmondnacht kann da von Nachteil sein.

Nimm Mückenspray mit! Wenn du keines hast, kannst du auch noch direkt bei der Abfahrt eines erstehen.

Du kannst nicht auf der falschen Seite des Bootes sitzen, da beide Flussufer angefahren werden und du so früher oder später auf der Glühwürmchenseite zu sitzen kommen wirst 😉

Auch für Kurzentschlossene ist ein Besuch bei den Glühwürmchen kein Problem! Selbst wenn du dich für die organisierte Tour entscheidest, kannst du diese im Normalfall sogar noch am selben Tag buchen.

Ich wünsche dir viel Spaß und grüß mir die Glühwürmchen!

Hast du noch weitere Fragen, oder auch weitere Tipps für uns, dann hinterlasse uns einen Kommentar!

Corinna Donnerer

Corinna Donnerer

Cori, 25, und hauptberuflich als Physiotherapeutin selbstständig. Schon während der Schulzeit und des Studiums habe ich viele Gelegenheiten zum Reisen genutzt und war so als Austauschschülerin und Aupairmädchen in Chile. Praktika habe ich in Deutschland und der Schweiz gemacht. Gemeinsam mit Flo ging es nach meiner Ausbildung auf Weltreise und seitdem hat mich das Reisefieber fest im Griff.
Corinna Donnerer

Ein Kommentar zu “Sternenregen: Glühwürmchen in Malaysia

  1. Pingback: 203 Tage um die Welt: Mein Reisejahr 2014 | Travel Pins

Kommentar verfassen