Über Travel Pins

Travel Pins sind Cori und Flo, die meistens gemeinsam, manchmal aber auch getrennt um die Welt reisen. Und durch Österreich.

Corinna Donnerer und Florian Figl, Travel Pins Reiseblog

Was uns auf Reisen begeistert?
Sowohl in der Ferne als auch in der Heimat lassen wir gerne einmal die bereits ausgetrampelten Pfade hinter uns und machen uns auf die Suche, nach den wahren Schätzen einer Reise.

Nicht Souvenirs oder andere materielle Dinge sind es, die für uns zählen, sondern einzigartige Momente, außergewöhnliche Aktivitäten und Begegnungen mit Locals, aber auch anderen Reisenden: Egal ob bei einer Street Art Tour durch Buenos Aires, beim Sandboarding im chilenischen Valle de la Muerte, beim Airbus A320 Flugsimulator-Training in Wien oder auf unserer 3-tägigen Tour zur größten Salzwüste der Welt in Bolivien.

Was dich daher auf Travel Pins erwartet?
Authentische Reiseberichte, Tipps zur Organisation einer Langzeit- und Weltreise, Empfehlungen zu Aktivitäten und Produkten, die wir selbst getestet und für gut befunden haben, sowie ganz viel Inspiration für deine nächste Reise, die dich (hoffentlich) nicht nur zu den klassischen Sehenswürdigkeiten an diesem Ort führt.

Und wer schreibt hier eigentlich?

Cori
CoriIch bin Cori, 25 und arbeite hauptberuflich als selbstständige Physiotherapeutin in der Steiermark. Schon während der Schulzeit und des Studiums habe ich viele Gelegenheiten zum Reisen genutzt und war so als Austauschschülerin und Aupairmädchen in Chile. Praktika habe ich in Deutschland und der Schweiz gemacht. Gemeinsam mit Flo ging es schließlich nach meiner Ausbildung auf Weltreise und seitdem hat mich das Reisefieber fest im Griff.

Ich liebe Abwechslung auf Reisen, egal ob in der Großstadt von San Francisco, beim Bamboo-Train fahren in Kambodscha oder auf einer Wanderung an der Steilküste von Hawaii. Zum Glück ist auch Flo leidenschaftlicher Aktivreisender, denn ich könnte niemals den ganzen Tag am Strand liegen 😉
Auf meiner immer länger werdenden Wunschliste stehen momentan eine Safari in Ostafrika, Wandern in Bhutan, Nordlichter sehen oder eine Neuseelandrundreise ganz oben.

Flo
FloIch bin Flo, 28, leidenschaftlicher Outdoor-Fan und Wahl-Steirer. Früher kamen für mich nur Städtereisen in Frage, doch mittlerweile ist das anders. Auf meiner Weltreise habe ich vielfältige Naturlandschaften entdeckt und liebe es seitdem, mich in neue Abenteuer abseits des Großstadtdschungels zu stürzen. In den Bergen fühle ich mich dabei genauso zu Hause wie auf dem Wasser, egal ob beim Klettern, Mountainbiken, Surfen oder Canyoning.

Um meiner Leidenschaft für’s Reisen mehr Zeit widmen zu können, habe ich mich dazu entschieden, mit meinem damaligen Arbeitgeber ein Sabbatical zu vereinbaren. Dieses ermöglichte es mir, von Juli bis Dezember 2014 eine berufliche Auszeit zu nehmen und auf Weltreise zu gehen. Die Vorbereitungen und natürlich auch die Erlebnisse während dieser Zeit, dokumentierte ich auf Travel Pins. In Island habe ich dann schließlich meine Liebe zum Wandern und zur Natur (wieder-)entdeckt.

Warum Travel Pins?
Travel Pins Logo WeltUrsprünglich heißen wir Travel Pins, weil wir uns vorgenommen haben, auf unserer Weltreise ausschließlich Reisenadeln, Travel Pins, zu sammeln, da wir nur mit einem Rucksack unterwegs sein werden. Und daher natürlich wenig Platz für „sperrige“ Souvenirs haben. Da wir aber bereits erkannt haben, dass es beim Reisen so oder so nicht um materielle Dinge geht, möchten wir die Bedeutung unseres Blog-Namens gerne erweitern: Nämlich um die „Pins“, die sich in Form von Erinnerungen an einzigartige Momente in unser Gehirn „gestochen“ haben, wie eine Tätowiernadel unter die Haut.

Einen Überblick über unsere Weltreiseroute findest du hier:
Unsere Reiseroute – ein erster Überblick

Welche Länder wir bereits besucht (und bebloggt) haben, siehst du auf unserer Weltkarte:
Unterwegs in …

Zum Impressum

Merken

Merken