Reise-Angebote beim Black Friday 2013

Mit dem Black Friday ist ein weiteres amerikanisches „Brauchtum“ nun endgültig auch in Europa angekommen. Während die Amerikaner heute noch mit ihren Familien Thanksgiving feiern, geht es für viele morgen in die Shopping Malls zum ersten großen Weihnachtseinkauf. Doch auch der Online-Handel hat sich längst darauf eingestellt und ruft nun zur großen Rabattschlacht auf. Darunter auch rund 500 Online-Shops aus dem deutschsprachigen Raum, die bereits seit heute Abend an der Aktion mitmachen. Auf der Plattform blackfridaysale.at werden die speziellen Online-Angebote noch bis 29. November 19 Uhr verlinkt und können übersichtlich nach Marken und Produktkategorien durchstöbert werden. Darunter sind auch einige Angebote für Pauschalreisen, Hotels und Flugtickets.

Bei TAP gibt es bei Eingabe des entsprechenden Buchungscodes beispielsweise -15% Rabatt auf den Flugpreis. Am meisten rausholen lässt sich übrigens bei einer Mini-Kreuzfahrt von DFDS Seeways, die von Amsterdam ins englische Newcastle. Die 3-tägige Kreuzfahrt gibt es bis morgen Abend um günstige 29 Euro (-70% Rabatt). Für mich persönlich war hier zwar noch nichts dabei, aber ich halte weiter die Augen offen. Bei den oben gesetzten Verlinkungen handelt es sich übrigens um keine Affiliate-Links. Wenn ihr also hier einen für euch perfekt passenden Deal gefunden habt, freu ich mich für euch, verdiene aber nichts daran 😉

Screenshot: blackfridaysale.at

Screenshot: blackfridaysale.at

Habt ihr ebenfalls Black Friday Schnäppchen rund ums Reisen entdeckt und vielleicht sogar schon gebucht?

Florian Figl

Florian Figl

Flo, 28, leidenschaftlicher Outdoor-Fan und Wahl-Steirer. Früher kamen für mich nur Städtereisen in Frage, doch mittlerweile ist das anders. Auf unserer Weltreise habe ich vielfältige Naturlandschaften entdeckt und liebe es seitdem, mich in neue Abenteuer abseits des Großstadtdschungels zu stürzen. In den Bergen fühle ich mich dabei genauso zu Hause wie auf dem Wasser, egal ob beim Klettern, Mountainbiken, Surfen oder Canyoning.
Florian Figl

Kommentar verfassen